Aufgaben & pädagogische Arbeit

Die Funktionen und Aufgaben des Kindergartens

Unser Kindergarten wird nach den Richtlinien der Caritas und den Bestimmungen des OÖ Kinderbetreuungsgesetzes geführt. Wir begleiten, fördern und betreuen Kinder unterschiedlichen Alters, verschiedener Religionen und Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Begabungen und Interessen. Als Bildungseinrichtung hat der Kindergarten die Aufgabe, die Familien bei der Erziehung der Kinder zu unterstützen und zu ergänzen. Ein intensiver Austausch mit den Eltern ist daher notwendig und sehr wünschenswert.

Das Kind steht mit seinen unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Ein wichtiger Auftrag in unserer Arbeit ist es, soziale und christliche Werte zu vermitteln.

So begegnen wir dem Kind:

  • Wir unterstützen das Kind in seiner Eigeninitiative und begleiten seine Lernprozesse
  • Wir geben dem Kind die Möglichkeit zur Selbstständigkeit und Selbstverwirklichung in einer vertrauten Atmosphäre
  • Die Pädagoginnen haben Achtung vor der Würde des Kindes, respektieren seine Rechte und bemühen sich, jedes Kind in seiner Individualität anzunehmen
  • Sie ermutigen das Kind, eigene Fähigkeiten zu erproben, Neues zu entdecken und Grenzen zu erkennen und diese zu achten
  • Die Pädagoginnen motivieren das Kind zur Selbstständigkeit im Denken, Handeln und Entscheiden und stärken dadurch das Selbstbewusstsein des Kindes
  • Der Kindergarten bieten dem Kind die Möglichkeit, Selbstkompetenz, Sachkompetenz, Sozialkompetenz und Lernkompetenz zu entwickeln

Besonderheiten

Die Besonderheiten in unserer Einrichtung

Integration

In unserem Betrieb wird für Kinder mit körperlichen oder seelischen Besonderheiten, die Möglichkeit der Integration in einer normalen Kindergartengruppe angeboten.
Jedes Kind wird mit seinen Stärken und Schwächen akzeptiert. Wir holen jedes Kind dort ab, wo es gerade in seiner Entwicklung steht und fördern es in Zusammenarbeit mit den Eltern bestmöglich.

Pfarrbibliothek

Wir haben uns die frühkindliche Spracherziehung sehr zu Herzen genommen und möchten die Kinder besonders in diesem Bereich fördern. Neben Bildungsangeboten, wie Lieder, Sprüche, Fingerspiele u.s.w. besuchen wir auch alle zwei Wochen die Pfarrbibliothek, wo sich die Kinder selbstständig Bücher ausleihen können, die sie dann zu Hause mit den Eltern anschauen. Für uns steht vor allem im Vordergrund, das Interesse an guten Geschichten zu wecken und so die sprachliche Entwicklung stetig zu fördern.

Portfolio Mappen

Der Begriff Portfolio setzt sich aus den lateinischen Worten „portare“ (tragen) und „folium“ (Blatt) zusammen. Wir verstehen darunter die Mappe (Blatt), welches das Kind durch die gesamte Kindergartenzeit trägt. Wir arbeiten mit den Kindern seit einiger Zeit an einem Portfolio, und es enthält Informationen über das Kind und beschreibt die Kompetenzen sowie Stärken des Kindes. Die Kinder lieben „ihre“ Mappe, in der Fotos, Ereignisse aus der Kindergartenzeit und eben Entwicklungsschritte dokumentiert werden.

Waldbesuche

Einmal in der Woche, wenn die Witterung es zulässt (vorwiegend im Frühling und Sommer), gehen wir mit den Kindern in den Wald. Es ist uns dabei ein Anliegen, neben der Wissensvermittlung, den Kindern die Natur spielerisch näher zu bringen. Sie machen Erfahrungen mit allen Sinnen beim Spielen mit Naturmaterial. Aber auch das soziale Lernen steht dabei im Vordergrund, weil die Kinder auf die Natur und andere Kinder Rücksicht nehmen müssen.

Gesunde Freitagsjause

Jeden Freitag bringt ein anderes Kind die Freitagsjause, d.h. die Eltern des Kindes kaufen ein, und gemeinsam wird dann im Kindergarten die Jause zubereitet. Neben dem sozialen Aspekt erwerben die Kinder auch feinmotorische Fähigkeiten beim Schneiden des Obstes oder des Gemüses sowie beim Streichen des Aufstrichs oder der Butter.

Wissenswertes

Alles auf einen Blick

Öffnungszeiten und Ferien

Montag - Donnerstag: 7.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 7.00 – 13.30 Uhr

Unser Kindergarten öffnet im September eine Woche vor Schulbeginn. Am Allerseelentag, 02.11. wird von 7.00 bis 13.00 Uhr ein Journaldienst, jedoch ohne Mittagsbetrieb, angeboten. In den Weihnachtsferien ist der Kindergarten vom 23.12. mittags bis zum 06.01. geschlossen. In den Semesterferien öffnen wir von 7.00 – 13.00 Uhr, jedoch ohne Mittagessen und Nachmittagsbetrieb. In den Osterferien, am Osterdienstag und am Pfingstdienstag wird je nach Bedarf ein Journaldienst bis Mittag angeboten. Im Sommer schließt unser Betrieb für 5 Wochen. Es gibt in dieser Zeit eventuell die Möglichkeit, das Kind in einem Sommerkindergarten in den Nachbargemeinden unterzubringen.

Anmeldung Kindergartenplatz

Wir empfehlen, Ihr Kind so um den 2. Geburtstag, im Kindergarten vormerken zu lassen. In unserem Kindergarten werden Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut.
Entweder Sie kommen zur Vormerkung persönlich vorbei (vormittags von 8.30 – 11.00 Uhr), rufen an oder mailen Ihre Daten. Zu einem späteren Zeitpunkt werden Sie dann gemeinsam mit Ihrem Kind zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Zur Vormerkung benötigen wir:

  • die Namen der Eltern
  • die Adresse und eine Telefonnummer
  • den Name und das Geburtsdatum des Kindes

Mittags- und Nachmittagsbetrieb

Täglich wird in unserem Kindergarten ein warmes Mittagessen, das die Schulküche der NMS Schörfling kocht, serviert. Nach dem Essen haben die Kinder die Möglichkeit, sich beim „Rasten“ etwas auszuruhen. Am Nachmittag findet der Betrieb in 2 – 3 Gruppen statt. Den Kindern, die länger wie 14.30 - 15.00 Uhr bleiben, wird dann noch eine kleine Obstjause angeboten, die die Eltern dieser Kinder, am Morgen in den dafür vorgesehenen Obstkorb legen.

Busbetrieb

Morgens zwischen 7.45 und 8.15 Uhr und mittags zwischen 12.00 und 12.30 Uhr fährt der Kindergartenbus mit der Begleitperson Helga die „Busrunde“, um die Kinder abzuholen bzw. wieder nach Hause zu bringen. Die aktuelle Busrunde: Marktplatz – Marktwald – Bachbauernstraße – Sickingerstraße – Fantaberg – Steinbach – Moos – Niederham – Oberachmann.

Kosten

Der Besuch des Kindergartens ist für alle 3 – 6 jährigen Kinder gratis. Wir heben jährlich einen Materialbeitrag ein. Das Mittagessen und der Bustransport sind ebenfalls zu bezahlen.

Kontakt

Pfarrcaritaskindergarten Schörfling
Kirchengasse 4
4861 Schörfling
+43 (0) 7662 / 8311
+43 (0) 676 / 877 666 42
kindergarten.schoerfling@gmail.com