Jugend SpiriTime in Schörfling

Strenges Virus-Diktat im Kirchenraum und eine verbindende Feiergemeinschaft für Jugendliche – das geht halt einfach net leicht z`samm! Umdenken statt absagen entschied daraufhin das Team für den Termin am 10. Oktober!

Ein Pfad mit 7 verschiedenen Stationen zusätzlich auch im Freien und im Pfarrheim zum geplanten Thema, schafft mehr sichere Bewegungsfreiheit und Möglichkeiten, war der Gedanke. Und an dieser Stelle gleich mal ein Danke an unsere Jugend, für die disziplinierte, freiwillige Registrierung zum Start!

Die Jugend-SpiriTime „ You are beautiful“ wollte die oft unbarmherzigen, hohen Anforderungen bewusst machen, denen wir alle ausgesetzt sind und die wir auch an unsere Mitmenschen stellen. Teilnehmende waren auf gefordert diese wahrzunehmen und zu hinterfragen. Nach einer kurzen Einführung, stimmten am Beginn Spiegelbilder mit kritischen Fragen nachdenklich, mögliche Unzufriedenheit und Ärger durften einem Feuer übergeben werden und was uns gut tut kam ins Bewusstsein.

Ein Song von Sarah Connor ermutigte zum Annehmen der menschlichen Vielfalt und Unterschiedlichkeit. Unterstützend machte ein sprudelndes Experiment eindrucksvoll Veränderung/Verwandlung sichtbar. Dann führte der Weg in die Kirche, wo stimmungsvolles Licht und exotische Klänge zur Besinnung einluden. Beim Altar abgelegte Fürbitten, verbleiben nachfolgend am Taufbecken. Ein Fingerabdruck bestätigte uns die Einmaligkeit. Beim Ausgang erwartete uns dann Gottes positive Bestätigung: Unser Spiegelbild mit den wohltuenden Worten: „Es ist ok so wie du bist. Du bist einzigartig und geliebt“! Dieser ermutigende Zuspruch, ein Herzerl + Gebetsrolle als Agape beendete die SpiriTime für die rund 50 Gäste.

Dieser Weg, diese Art der Besinnung und die Aufforderung zur Reflexion überraschte viele Jugendliche, eben eine neue Erfahrung. Auch für uns war dieses Format „Neuland“! Dank an alle helfenden Hände und die Fotos von Philipp Millinger! In der überwiegend positiven Nachbetrachtung stellten wir ebenfalls fest, dass der abschließende „Austausch“ des Erlebten sehr wichtig ist und diesmal etwas zu kurz kam. Wenn´s euch dennoch gefallen hat- gern weitersagen.

In der Fastenzeit, am 27. Februar 2021, ist wieder eine Jugend SpiriTime hier bei uns geplant. Über virustaugliche Ideen dazu, Wünsche an kommende Feiern, Mitarbeit im Team, ein Wiedersehen und neue Gäste freuen wir uns. Save the date!

Das JUGD-Team

 

 

Fotos P.Millinger

Jungscharlager Dekanat Schörfling 2020

Trotz der noch immer herausfordernden Zeit konnte unser Dekanats-Jungscharlager zum Glück stattfinden - auch wenn etwas anders als bisher: Eine geringere Kinderanzahl, Aufteilung in zwei fixe Teilgruppen, Hygiene-Stationen, abgetrennte Bereiche und zeitliche Staffelungen beim Betreten der Räume sind nur einige Änderungen... Dennoch hatten wir alle eine schöne Woche und viel Spaß und Action bei (fast) Traumwetter. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Fronleichnam 2020

Fronleichnam - in diesem Jahr leider ohne Prozession

Trotzdem feierten wir mit zahlreicher Beteiligung in festlichen Rahmen

Fotos A.Bachinger

Jugendgottesdienst

Am 7.März 2020 fand in der Pfarrkirche ein Jugendgottesdienst statt.

Fotos Meinhart, Auer

Sternsingen 2020

Auf zahlreiche Beteiligung kann unsere Pfarre auch heuer wieder stolz sein! 67 Kinder und Jugendliche waren am 2. + 4. Jänner in unserem Pfarrgebiet zu rund 2200 Haushalten unterwegs. Dabei hielt sie und die 17 Begleitpersonen, zu Fuß oder auf Autotouren, auch der zunehmende Regen nicht ab! Auf den 21 Touren wurden die „Pilgernden“ wieder köstlich zu Mittag in Privathaushalten bewirtet und an vielen Türen war der Empfang freudig und bereits erwartet. Der Haussegen ist auch in diesen Zeiten für viele Mitmenschen wichtig und die Jugend der Pfarre ist gern dafür mit Freunden ein oder zwei Ferientage unterwegs. Das gemeinsame Feiern des Gottesdienstes + Abschluss-Pizzaessen mit unserem Diakon ist auch jedes Jahr wieder ein feiner Schlusspunkt der Ferien. Heuer wurden die Kronen erneuert und für Stern + Kassenträger neue Kopfbedeckungen gefertigt von Silvia Reiter und Maria Müller. Frank Binder renovierte die Kassen+Sterne und führte die Begleitpersonen ins „Amt“ ein. Danke Birgit, Waltraud und Barbara für die kompetente Probendurchführung. Die kath. Jugend OÖ lädt angemeldete SängerInnen zusätzlich zum DankeKino nach Regau zu einem Familienfilm ein. Folgende Fotos wurden von Eltern der Kids, Sandra Meinhart und Lois Auer zur Verfügung gestellt. Vorläufiges Sammelergebnis 11.475,14 Euro!

Trotz umsichtigen Bemühen gelingt`s nicht immer, alle Haushalte lückenlos zu besuchen. Zu unserem Bedauern warteten Familien im Siedlungsgebiet Siebenmühlen/ Unterachmann, wohl zum wiederholten Mal, auf den Sternsingerbesuch vergeblich. Damit wenigstens ein Segenspickerl zur Verfügung ist und zum Zeichen, dass wir diese Lücke bemerkt haben, wurde am 6.1 nur ein, großteils unkommentierter, Postwurf in diesem Gebiet gemacht. Wir bitten um Verständnis und Nachsicht für dieses Vorgehen! Im nächsten Jahr werden wir verlässlich wieder persönlich kommen + singen mit dem Bemühen möglichst viele zu erreichen, wie`s der Brauch verlangt.

Ulli Auer

Fotos Meinhart, Auer und Eltern