Jungschar Aktion 8

Nächste Woche ist Muttertag und ihr habt noch keine Ideen? Hier ein paar Vorschläge, über die sich jede Mama freut!

Wie wär´s mit einem selbstgemachten Frühstück?

Nette Servietten aussuchen, Obst für einen Obstsalat oder ein Müsli klein schnippeln und frisches Brot oder Gebäck kaufen/ aufbacken. Noch eine Idee: etwas Butter in dünne Scheiben schneiden und mit einem Herzausstecher Herzen ausstechen (siehe Foto).

Und was gibt es schöneres, als ein frisch gepflückter Wildblumenstrauß? Vielleicht kennt ihr ein Plätzchen, wo bezaubernde Blumen wachsen (aber bitte nicht die aus Nachbars Blumenbeet…).

Schnappt euch ein buntes Papier und schreibt einfach mal auf, für was ihr eurer Mutter dankbar seid oder was sie so besonders macht. Da freut sich jede Mama drüber

Macht euch einfach einen tollen Tag, eine Radtour, ein kleiner Spaziergang, ein Picknick im Garten – Zeit miteinander ist doch das beste Geschenk!

Kleidertauschbörse 2021

Am Freitag, den 16. April, war es endlich so weit: Die Kleidertauschbörse konnte durchgeführt werden!

Viele haben sich auf den Weg zum Pfarrheim Schörfling gemacht, um nicht mehr gebrauchte Kleidung, Schuhe und Taschen einzutauschen.

Trotz der Vielzahl an Hygiene-Maßnahmen und Corona-Regelungen, fand Vieles nun andere, glückliche Besitzer*innen. Einige Dinge der übrig gebliebenen Sachen werden nun nach Rumänien geschickt, um auch dort Freude zu verbreiten.

Ein großes Lob an die Firmlinge, die maßgeblich an der Aktion beteiligt waren und mit ihren Plakaten über Fast Fashion vielleicht so manchen die Augen geöffnet haben. DANKE!

Fotos Sabrina Bättig

Jungschar Aktion 6

Upcycling – schon mal was davon gehört?

Das heißt so viel wie „aus-alt-mach-neu“ und das ist eine richtig gute Sache!

Vor allem in der jetzigen Situation, wo ständig Masken getragen und demnach auch weggeworfen werden, hier eine tolle Upcycling-Idee:

Bevor ihr das nächste Mal eure Maske in den Müll werft, schneidet doch davor einfach die Gummibänder ab und macht einen Knoten hinein: der perfekte Haargummi! Sie sind nämlich ziemlich langlebig und reißen nicht so leicht. Probiert es doch mal aus.

Weitere tolle Ideen findest du auch hier:

www.kindersache.de/bereiche/wissen/natur-und-mensch/was-ist-upcycling

www.kindersache.de

 

 

Jungschar Aktion 5

Werdet zu Müll-Detektiven und helft mit, eure Umwelt zu verbessern! Dafür braucht ihr nur zwei Sachen:

       - einen Müllsack

       - ein Paar Handschuhe

Schaut damit doch mal rund um euer Haus oder macht einen kleinen Spaziergang. Findet ihr Müll der herumliegt und da ganz und gar nicht hingehört? Dann ab damit in euren Müllsack. Wer von euch hat die bessere Spürnase und den vollsten Sack - schickt uns doch ein Foto davon, wir sind gespannt! Vergesst nicht, zu Hause euren gesammelten Abfall zu Hause entsprechend zu trennen.

Riskiert daheim doch mal einen Blick in eure Mistkübel und schaut, was sich dort alles befindet. Gehört das wirklich alles genau da hinein? Oder hat sich etwa ein Plastikstück in den Papiermüll verirrt oder die Getränkedose in den Restmüll? Findet heraus, ob ihr Profis in Sachen Mülltrennung seid!

Hier zwei Links mit je einem Mülltrennquiz: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/alltagsprodukte/23425.html

https://www.schroedingerskatze.at/muelltrennung/

 

Jungschar Aktion 4

 

Na, wer kennt es (noch)?

Beim Tempelhüpfen gibt unzählige Varianten und Spielformen, doch eines ist sicher – es macht so richtig Spaß!

Hier sind die Basisregeln kurz erklärt:

    - Als Spielfeld werden neun oder zehn Kästchen mit Kreide am Boden aufgezeichnet, außerdem braucht man einen kleinen, flachen Stein, ein kleines Sandsäckchen o.Ä.

    - Der Stein wird in das 1. Feld geworfen - Dann hüpft man abwechselnd auf einem Bein die Felder entlang, bei nebeneinander liegenden F

    - Im Ziel darf man mit beiden Beinen aufkommen und kurz rasten, ehe man eine halbe Drehung absolviert, wieder zurückhüpft und dabei im Feld vor dem Wurfstein diesen aufsammelt.

    - Der Stein wird in das 2. Feld geworden und alles beginnt wieder von vorne - Bei einem Fehler kommt der Nächste dran. Wer als Erster den Stein vom letzten Feld aufsammelt, hat gewonnen.

    - Fehler: eine Linie berühren, der Stein landet nicht im vorgesehenen Feld, der Spieler tritt außerhalb der Felder auf.

Viel Freude beim Ausprobieren, das Jungscharteam